Sie befinden sich hier: umweltgeographie.ku.de   Nachrichtenseite

08.01.14

Neue Wetterstation in Eichstätt - intv berichtet


Die neue Wetterstation der Geographie

Seit Ende 2013 steht sie im Seminargarten, in Sichtweite des Geobaus - eine neue, automatische Klimastation, die Wetterdaten im 10-Minuten-Intervall misst und per Funk in den Geobau überträgt. Das Fach Geographie verfügt damit auch im Bereich Meteorologie über ein modernes Messequipment; die von nun an aufgebaute Datensammlung soll zukünftig im Internet öffentlich verfügbar gemacht werden. In jedem Fall profitieren Studierende des Bachelor- und Masterstudiengangs von der neuen Einrichtung, die für Lehrveranstaltungen und ggf. auch für Abschlussarbeiten Daten liefern wird. 

Der Fernsehsender intv berichtete in einer Reportage über das von Prof. Dr. Susanne Jochner (Professur für Physische Geographie und Landschaftsökologie) initiierte und betreute Projekt.